Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Projekt 2022

Gut ankommen

Mütter und ihre Kinder im Mütterzentrum Salzgitter

Menschen mit Migrationshintergrund oder Fluchterfahrung stehen alle vor der gleichen Herausforderung, egal wie lange sie bereits in Deutschland sind: Sie müssen sich in einer fremden Kultur zurechtfinden und eine neue Sprache lernen.

Das Projekt „Gut ankommen“ im SOS-Kinderdorf Salzgitter will diesen Menschen dabei helfen.

Angebote im SOS-Kinderdorf Salzgitter

Die Mitarbeiter:innen bieten tägliche Beratung, damit die Menschen sich in der deutschen Bürokratie zurechtfinden. Bei Bedarf werden die Ratsuchenden auch zu Behörden oder Ärzten begleitet. Die Kolleg:innen setzen Sprachmittler ein, die übersetzen können, und betreuen die Kinder während des Gesprächs.

Im Sprachcafé treffen sich Teilnehmer:innen zum Beispiel einmal in der Woche, um Deutsch zu sprechen. Parallel wird eine Kinderbetreuung angeboten. Im Spielkreis treffen sich Mütter und Kinder mit Migrationshintergrund und spielen gemeinsam mit ihren Kindern.