Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
RoWiGe-Stiftung

Über die Stiftung

Stiftungsgründung


Aktien haben die größte Substanz

„Das Kapital meiner Treuhandstiftung habe ich nur in Aktien angelegt“, betont Rolf Wiedemann. „Diese werden langfristig gehalten, so haben sie die größte Substanz.“ Rolf Wiedemann hat 2015 die RoWiGe-Stiftung gegründet. Damit möchte er die Kinder und Jugendlichen, die vom SOS-Kinderdorf Hamburg betreut werden, nachhaltig fördern. Sein Ziel ist, das Stifungskapital zu erhalten und möglichst hohe Erträge zu erwirtschaften, die den Hilfsangeboten Jahr für Jahr zugutekommen. „Eine Stiftung ist auf Ewigkeit angelegt“, ergänzt der Treuhandstifter aus Baden-Württemberg. „So kann es weder um kurzfristige Gewinne gehen, noch um Anlagen, die auf Dauer keine Renditen bringen.“

Stiftungszweck

(1) Die Stiftung dient der Förderung, ideellen Verbreitung und praktischen Verwirklichung des Kinderdorfgedankens durch ein Sozialwerk, das der Betreuung schutzbedürftiger Kinder und Jugendlicher in familienähnlicher Gemeinschaft sowie deren Erziehung im Geist der christlichen Sittenlehre dient.

(2) Dieser Zweck wird dadurch verwirklicht, dass die Stiftung gemäß § 58 Nr. 1 der Abgabenordnung Mittel für den SOS-Kinderdorf e.V. beschafft und diesem ihre Mittel für

  1. das SOS-Kinderdorf Hamburg zur Verfügung stellt.
  2. Ist das SOS-Kinderdorf Hamburg ausreichend finanziert oder aufgelöst, sollen die Stiftungsmittel für die SOS-Kinderdorfeinrichtung in Wilhelmshaven sowie für alle noch hinzukommenden SOS-Angebote verwendet werden.
  3. Wird auch die SOS-Kinderdorf-Einrichtung in Wilhelmshaven aufgelöst oder ist diese ausreichend finanziert, so sind die Stiftungsmittel für SOS-Kinderdorf-Einrichtungen in Deutschland zu verwenden.

Bankverbindung für Stiftungen

Empfänger: RoWiGe-Stiftung
IBAN: DE51 6009 0100 04217574 00
BIC: VOBADESS (Volksbank Stuttgart)
Verwendungszweck: "Zustiftung" + Ihre Adresse

Kontaktangaben der unterstützten SOS-Einrichtung

SOS-Kinderdorf Hamburg

Elsässerstr. 27a
22049 Hamburg

Telefon 040/ 69 20 76 50 - 10
Fax 040/ 69 20 76 50 - 19

Zur Einrichtung