Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Wolf und Hannelore Friedrichs-Stiftung

Über die Stiftung

Stiftungsgründung


Nachhaltige Hilfe für das SOS-Kinderdorf Brandenburg

"Das Bedürfnis, Kindern in Not zu helfen, liegt mir wohl in den Genen", lacht Hannelore Friedrichs.
Schon ihr Großvater war ein Menschenfreund, hatte selbst 13 Kinder. Hannelore und Wolf Friedrich haben über das SOS-Kinderdorf Brandenburg sogar 43 Kinder. Im Juni 2008 gründete das Ehepaar unter dem Dach der SOS-Kinderdorf-Stiftung die "Wolf und Hannelore Friedrichs-Stiftung". Die jährlichen Erträge ihrer Treuhandstiftung kommen den Kindern und Jugendlichen des SOS-Kinderdorf Brandenburg zugute. "Uns imponiert die Idee von Hermann Gmeiner, Kindern und Jugendlichen Geborgenheit und eine Familie zu geben", erzählt Hannelore Friedrichs. "Selbst in Stahnsdorf zuhause können wir uns im SOS-Kinderdorf vor Ort überzeugen, dass unsere Hilfe bei den bedürftigen Kindern ankommt. In diesem Jahr feierten wir zum Beispiel beim großen Piratenfest mit." Mit Gründung ihrer Stiftung haben die Friedrichs Kapital angelegt, das sie von Zeit zu Zeit aufstocken. Ein weiterer Teil folgt, wenn das Testament greift. Zusätzlich wirbt das Ehepaar im Bekannten- und Freundeskreis. "Wir verteilen Visitenkarten, klären die Menschen zum Thema "Stiftung" auf und bitten um Spenden oder Zustiftungen. Und zum Geburtstag wünsche ich mir natürlich auch eine Zustiftung", lächelt Hannelore Friedrichs. Dass das Zustiften zum Stiftungskapital so einfach ist wie eine Spende, sei nur wenigen bekannt. "Viele sind begeistert, dass sie mit ihrer Zustiftung nachhaltig und langfristig benachteiligte Kinder und Jugendliche unterstützen, die aus den verschiedensten Gründen ohne leibliche Eltern aufwachsen müssen", freut sich Wolf Friedrichs. "Unser Wunsch ist, dass weitere Menschen unserem Engagement folgen, damit mit den Erträgen des Stiftungskapitals allen Kindern im SOS-Kinderdorf Brandenburg nachhaltig geholfen werden kann."

Stiftungszweck
Kinder spielen als Piraten.

(1) Die Stiftung dient der Förderung, ideellen Verbreitung und praktischen Verwirklichung des Kinderdorfgedankens durch ein Sozialwerk, das der Betreuung schutzbedürftiger Kinder und Jugendlicher in familienähnlicher Gemeinschaft sowie deren Erziehung im Geist der christlichen Sittenlehre dient.

(2) Dieser Zweck wird dadurch verwirklicht, dass die Stiftung ihre Mittel für das SOS-Kinderdorf Brandenburg und den dort untergebrachten Kindern und Jugendlichen zur Verfügung stellt.
Wird das SOS-Kinderdorf Brandenburg aufgelöst oder ist dieses ausreichend finanziert, so sind die Stiftungsmittel für das SOS-Kinderdorf Berlin zu verwenden.

Bankverbindung für Stiftungen

Empfänger: Wolf und Hannelore Friedrichs-Stiftung
IBAN: DE26 7002 0500 0008 8737 00
BIC: BFSWDE33MUE (Bank für Sozialwirtschaft)
Verwendungszweck: "Zustiftung" + Ihre Adresse

Kontaktangaben der unterstützten SOS-Einrichtung

SOS-Kinderdorf Brandenburg

Johannisburger Anger 2
14772 Brandenburg

Telefon 03381 7285-0
Fax 03381 7285-49

Zur Einrichtung