Erholungsfahrten für Kinder

Insbesondere nach der Zeit der Quarantänen, Besuchsbeschränkungen und Homeschoolings sind Erholungsfahrten für die Kinder und Jugendlichen wichtig. So haben wir in diesem Jahr Erholungsfahrten des SOS-Kinderdorfs Sachsen unterstützt. 
Selbst das Treffen und gemeinsame Spielen im Kinderdorf war lange Zeit nicht möglich und wird auch aufgrund der Inzidenzzahlen immer wieder eingeschränkt. Ebenso sind Elternbesuche, Besuche von und bei Freunden, die Teilnahme an Sport- und Kulturvereinen sowie gemeinsame Unternehmungen davon betroffen. 
Dies alles hinterlässt bei den Kindern und Jugendlichen deutliche Spuren. Sie müssen sich seit Monaten an strikte Regeln halten, zuhause lernen und Kontakte einschränken. 
Umso schöner war es, als die Bestimmungen es wieder zugelassen hatten, endlich in kleinen Gruppen einige Erholungsfahrten zu unternehmen. Diese Ferienfahrten ermöglichten wir für knapp 70 Kinder gerne mit unserer Ausschüttung. So ging es an den Strand, in den Wald und an viele wunderbare Orte, um wieder Energie zu tanken. 

Projekte mit dem Schwerpunkt „Kinder“