SOS-Kinderdorf-Stiftung
Ihr Browser ist veraltet! Installieren Sie einen neuen Browser oder verwenden Sie Google Chrome Frame um diese Seite in vollen Zügen genießen zu können.

Maus-Bulli tut gute Dienste

Im SOS-Kinderdorf Lippe sorgt ein neuer Kleintransporter für Mobilität. Eingeweiht wurde er vom Miterfinder der „Sendung mit der Maus“ Christoph Biemann.

Auf dem Land funktioniert der Nahverkehr oft nicht so, wie es nötig wäre. Deshalb musste im SOS-Kinderdorf Lippe ein neuer Kleinbus für die Kinderdorffamilien angeschafft werden. Ob zur Schule, zum Sportverein, zum Arzt oder in die Ferien – er bringt die Kinder und auch die Kinderdorfmütter dorthin, wo es hingehen soll. Finanziert wurde der Kleintransporter durch eine Ausschüttung aus der SOS-Kinderdorf-Stiftung. 

Die Einweihung vollzog der Stiftungsschirmherr und Miterfinder der „Sendung mit der Maus“, Christoph Biemann, am 9. Juni 2016. Er überreichte der Einrichtungsleitung nicht nur die Fahrzeugschlüssel, sondern auch zwei Maskottchen – Maus und Elefant.