SOS-Kinderdorf-Stiftung
Ihr Browser ist veraltet! Installieren Sie einen neuen Browser oder verwenden Sie Google Chrome Frame um diese Seite in vollen Zügen genießen zu können.

Raus aus dem Alltag – rein in den Urlaub!

F.E.R.I.E.N. Ein Wort, bei dem Kinderaugen zu strahlen beginnen. Ganz egal, ob 1. oder 12. Klasse – Urlaub ist verbunden mit Freizeit, Entspannung, Spaß und – wie es die Jugendlichen vermutlich sagen würden – chillen.

Kaum vorstellbar also, dass für viele Kinder und Jugendliche bei ihrer Ankunft im SOS-Kinderdorf Brandenburg das Wort mit wenig Emotionen verknüpft ist, da sie Urlaub schlicht und einfach nicht kennen. Schwierige Familienverhältnisse, kein Geld oder andere Herausforderungen haben die Eltern dieser Kinder davon abgehalten, mit ihren Sprösslingen zu verreisen. Oftmals ist nicht mal ein Ausflug für wenige Stunden möglich. Umso größer ist die Aufregung und Freude, wenn es im SOS-Kinderdorf das erste Mal gemeinsam in den Urlaub geht.

Die Ferienfahrten werden regelmäßig für verschiedene Altersgruppen angeboten – dafür entstehen aber natürlich Kosten für Ferienwohnungen, Mietwägen & Co.

Damit den Kindern unvergessliche Momente, Erholung und auch wichtige Erfahrungen ermöglicht werden können, unterstützt die SOS-Kinderdorf-Stiftung die Fahrten mit ihren Erträgen. So konnten auch 2017 zum Beispiel die Fünf- bis Neunjährigen wieder gemeinsam auf dem „Wohlfühlhof“ Gemeinschaft, Spiel und Spaß erleben.