SOS-Kinderdorf-Stiftung
Ihr Browser ist veraltet! Installieren Sie einen neuen Browser oder verwenden Sie Google Chrome Frame um diese Seite in vollen Zügen genießen zu können.

Investieren Sie in zukünftige Generationen. Werden Sie Teil der SOS-Stiftungsfamilie!

Treppe Quadrat

Ihrer Zustiftung zur SOS-Kinderdorf-Stiftung ist eine Anlage auf Ewigkeit, denn mit Ihrem Invest wächst das Stiftungskapital der SOS-Kinderdorf-Stiftung. Und die Erträge, die das Kapital erwirtschaftet, können langfristig und dauerhaft wichtige Projekte der SOS- Kinderdorf-Arbeit tragen.

Hinterlassen Sie gemeinsam mit uns Spuren

Möchten auch Sie Ihr Vermögen nachhaltig zugunsten von benachteiligten Menschen wirken lassen? Eine Zustiftung erfolgt ganz einfach per Banküberweisung:

  
SOS-Kinderdorf-Stiftung
IBAN: DE08 7012 0400 3070 6540 03 | BIC: DABBDEMMXXX (DAB-Bank, München)
Verwendungszweck: "Zustiftung 2020" und Adressangabe 

Sie haben ein Herzensthema?

Damit Sie genau die Themen unterstützen können, die Ihnen persönlich am Herzen liegen, hat die SOS-Kinderdorf-Stiftung Themenfonds eingerichtet. So entsteht weniger Aufwand als beispielsweise mit der Verwaltung einer eigenen Treuhandstiftung und Ihre Förderung kann zu einem Großteil den Projekten zu Gute kommen. Aktuell gibt es vier Themenfonds:

  • Kinder
  • Bildung
  • Hilfe in Notfällen
  • Deutschland

Eine Beteiligung an einem dieser Fonds ist ebenfalls eine Zustiftung in das Stiftungskapital der SOS-Kinderdorf-Stiftung, allerdings wird der Betrag in einem eigenen thematischen „Topf“ verwaltet und über ein eigenes Sachkonto geführt. Die daraus erwirtschafteten Erträge fördern dann gezielt Projekte aus dem jeweiligen Themenbereich.

  

Häufig gestellte Fragen

Was heißt Zustiften und warum stiftet man zu? Worauf muss ich bei der Gründung einer Stiftung achten? Gibt es steuerliche Vorteile? Diese Fragen und mehr, werden hier beantwortet.

Oma mit Licht_klein

 

   

Warum ist Stiften für Sie wichtig? Das wollten wir gerne wissen und haben Sie einfach mal gefragt. Das erfreuliche Ergebnis: 66% der Teilnehmenden begrüßen es, dass sie durch eine Stiftung genau das dauerhaft fördern können, was ihnen besonders am Herzen liegt. Bei rund 60% hat soziales Engagement in der Familie Tradition - bei rund 21% engagiert sich auch bereits die nächste Generation. "Gerade vor dem Hintergrund, dass die Zahl der Spender in Deutschland kontinuierlich sinkt, freut uns dieses Ergebnis besonders", betont Petra Träg von der SOS-Kinderdorf-Stiftung.

Diese Projekte hat die Stiftungsfamilie in 2019 ermöglicht

Die Erträge, die das Kapital der SOS-Kinderdorf-Stiftung erwirtschaftet, werden Jahr für Jahr für Projekte der SOS-Kinderdorf-Arbeit eingesetzt - eine gezielte Förderung von drei Schwerpunkten: Kindern, Maßnahmen für Bildung, Schul- und Berufsausbildung und Hilfe in Notfällen. In 2019 konnten ein Bildungszentrum in Düsseldorf, die Ferienfahrten nach Caldonazzo und ein Spielplatz in Cottbus realisiert werden.

  

Petra-Traeg_ASP_sidebar
Sie haben Fragen?

Wenn Sie Fragen zur SOS-Kinderdorf-Stiftung haben oder sich informieren möchten, wie sie die SOS-Kinderdorf-Arbeit mit Ihrer Zuwendung nachhaltig und dauerhaft unterstützen können, dann setzen Sie sich mit uns über unser Kontaktformular in Verbindung oder rufen uns an.

Telefon 089 12606 489

 

Wir freuen uns über Ihre Nachricht und melden uns umgehend bei Ihnen.