Bildung und Selbstvertrauen dank Nachhilfe

Viele Kinder und Jugendliche wurden, bis sie in das SOS-Kinderdorf Worpswede kamen, in ihren Familien unzureichend gefördert. Sie haben dementsprechende Defizite im schulischen Bereich. Da aber gerade eine gute Bildung Voraussetzung für ein eigenständiges Leben ist, schüttet die Adolf-Steinemann-Stiftung 2018 ihre Erträge für die Finanzierung von Nachhilfe für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 19 Jahren im SOS-Kinderdorf aus.
Die Unterstützung der Schülerinnen und Schüler in Mathe, Deutsch und Englisch ist sehr erfolgreich: Nicht nur konnten drei Abiturientinnen im Sommer ihren Abschluss bestehen. Das Selbstbewusstsein aller geförderten Schülerinnen und Schüler wird gestärkt und sie können neues Vertrauen in ihre Leistungsfähigkeit schöpfen. Durch die Förderung des Programms trägt die Adolf-Steinemann-Stiftung zur Verbesserung der schulischen Leistungen der Kinder bei und unterstützt ihre persönliche Entwicklung nachhaltig.


Bankverbindung

Empfänger: Adolf Steinemann-Stiftung
IBAN: DE54 2508 0020 0122 3823 01
BIC: DRESDEFF250 (Commerzbank Hannover)
Verwendungszweck: "Zustiftung" + Ihre Adresse

Kontaktangaben der unterstützten SOS-Einrichtung

SOS-Kinderdorf Worpswede

Weyerdeelen 4
27726 Worpswede