Lernen mit PiEf

Im Jahr 2018 wurden die Ausschüttungen im SOS-Kinderdorf Pfalz für das Projektes „Lernen mit PiEf – Praxis individueller Entwicklungsförderung“ eingesetzt. Dieses Projekt fördert Kinder mit Lernschwächen – wie Legasthenie und Dyskalkulie – durch einen besonderen Montessori-Ansatz.
Das Prinzip der „Isolation der Schwierigkeit“ führt in der Montessoripädagogik dazu, dass die Kinder das bereits Bekannte mit einem Teilaspekt des Neuen verbinden. Durch dieses „vernetze“ Handeln können Lernblockaden vermieden und der jeweilige Lernerfolg gesteigert werden. Die Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis zehn Jahren werden in Gruppen von bis zu maximal sieben Kindern betreut. Durch die individuelle Förderung mit Montessori-Materialien erwerben sie wieder Freude am Lernen und Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten.

Bankverbindung

Empfänger: David Armbrust-Stiftung
IBAN: DE09 5012 0383 0002 2366 28
BIC: DELBDE33XXX (Bethmann Bank)
Verwendungszweck: "Zustiftung" + Ihre Adresse

Kontaktangaben der unterstützten SOS-Einrichtung

SOS-Kinderdorf Kaiserslautern Jugendhilfe und Beratung

(ehemals SOS-Kinder- und Jugendhilfen Kaiserslautern)
Triftstraße 74,
67663 Kaiserslautern

SOS-Kinderdorf Pfalz

(ehemals SOS-Kinderdorf Eisenberg)
Kinderdorfstraße 54
67304 Eisenberg