Von der Ausstattung bis zur Therapieförderung

Im Jahr 2018 unterstützt die Dr. Konrad Wiegand-Stiftung erstmals Projekte im pädagogischen und therapeutischen Bereich. So konnten im SOS-Kinderdorf Oberpfalz zum Beispiel sechs Kinder eine heilpädagogische Therapie und weitere Kinder eine Kunsttherapie in Anspruch nehmen. Für letztere konnten auch noch Materialien angeschafft werden.
In der jüngsten Kinderdorffamilie wurden Möbel und Vorhänge benötigt, welche mit den Mitteln der Stiftung finanziert werden konnten. In einer anderen Familie wurde eine neue Couch gekauft. Zwei Kinderdorf-Wohngruppen konnten ebenfalls mit Couchen sowie mit Hochbetten für die Kinder ausgestattet werden. Nicht zuletzt war auch noch Geld für eine Holzhütte für eine Kinderdorffamilie übrig, um die Roller und Fahrräder wie auch andere Gerätschaften wettergeschützt unterzustellen.
Zusätzlich konnten mit der Hilfe der Stiftung ein Aufsitzmäher für die Dorfmeisterei angeschafft und dringend notwendige Malerarbeiten an Familienhäusern im Rahmen der Instandhaltung vorgenommen werden.

Bankverbindung

Empfänger: Dr. Konrad Wiegand-Stiftung
IBAN: DE60 5012 0383 1102 0330 59
BIC: DELBDE33XXX (Bethmann Bank AG)
Verwendungszweck: "Zustiftung" + Ihre Adresse

Kontaktangaben der unterstützten SOS-Einrichtung

SOS-Kinderdorf Oberpfalz

SOS-Kinderdorfstraße 8
95505 Immenreuth

Telefon:

09642/9224-0

Fax: 09642 9224-12