Einfache, unbürokratische Unterstützung

2019 unterstützt die Dr. Wiegand-Stiftung die Gründung der neuen WG das „Hundertmorgenhaus“. Hier leben acht Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 18 Jahren. Hierfür wurde eines der ältesten und kleinsten Häuser modernisiert und erweitert. Auch die Möbel und das gesamte Inventar wurden erneuert.
Ebenfalls fließen einige Mittel in den „Fördertopf für Jugendliche und junge Erwachsene“. Daraus wird Geld für besondere Anliegen genommen, welche durch das Ersparte der Jugendlichen nicht erfüllt werden können und auch die Unterstützung seitens des Jugendamts nicht gegeben ist.
Aus dem Fördertopf wurden beispielsweise PCs und Laptops für die schulische und berufliche Ausbildung sowie Führerscheine bezuschusst. Diese Sonderanschaffungen bedeuten für die Jugendlichen einen großen Schritt in die Selbstständigkeit und sind sowohl für ihre berufliche als auch persönliche Entwicklung überaus wichtig.

Bankverbindung

Empfänger: Dr. Konrad Wiegand-Stiftung
IBAN: DE60 5012 0383 1102 0330 59
BIC: DELBDE33XXX (Bethmann Bank AG)
Verwendungszweck: "Zustiftung" + Ihre Adresse

Kontaktangaben der unterstützten SOS-Einrichtung

SOS-Kinderdorf Oberpfalz

SOS-Kinderdorfstraße 8
95505 Immenreuth

Telefon:

09642/9224-0

Fax: 09642 9224-12