Von Klein bis Groß

Mit den Ausschüttungen im Jahr 2021 wurden erneut die Frühen Hilfen im SOS-Kinderdorf Düsseldorf unterstützt.
Dieses wichtige präventive Angebot liegt der Stifterin am Herzen und ist ein wichtiger Baustein in der täglichen Arbeit im SOS-Kinderdorf Düsseldorf. Umso eher die betroffenen Familien betreut werden und eine Anlaufstelle finden, umso wahrscheinlicher ist es, dass sich daraus keine schwerwiegenden familiären Fallstricke bilden.
Ein weiterer Teil der Ausschüttung ging satzungskonform an das SOS-Kinderdorf Ammersee am Lech und die interdisziplinäre Frühförderstelle in Landsberg am Lech.
Die dortige Frühförderstelle fungiert als wichtige Anlaufstelle für Eltern von Säuglingen und Frühgeborenen, deren Entwicklung gefährdet ist: z.B. Kinder mit Beeinträchtigungen, Verhaltensbesonderheiten oder Lern- und Leistungsstörungen. Pro Jahr nehmen rund 230 Jungen und Mädchen ab den ersten Lebensmonaten bis maximal zum Schuleintritt die Frühförderung in Anspruch.
Auch standardisierte Intelligenzverfahren, mit denen psychologische Fachkräfte die vorgeschriebene Eingangsdiagnostik durchführen, wurden dank der Ausschüttungen 2021 aktualisiert. Darüber hinaus wurde neue Fachliteratur gekauft, die auch Eltern zur Verfügung steht. Ein neues Dienstfahrzeug konnte ebenfalls finanziell unterstützt werden.

Bankverbindung

Empfänger: Dr. Küster-Stiftung
IBAN: DE57 3702 0500 0008 8748 00
BIC: BFSWDE33XXX (SozialBank)
Verwendungszweck: „Zustiftung“ + Ihre Adresse 

Kontaktangaben der unterstützten SOS-Einrichtungen

SOS-Kinderdorf Düsseldorf
Matthias-Erzberger-Straße 09
40595 Düsseldorf
Telefon 0211-7584888-0
Fax 0211-7584888-45
SOS-Kinderdorf Ammersee-Lech
Hermann-Gmeiner-Straße 1
86911 Dießen
Telefon 08807 9241-0
Fax 08807 9241-28
SOS-Kinderdorf Weilheim
Hans-Glück-Straße 2
82362 Weilheim
Telefon: 0881 92479-0
Fax: 0881 92479-14