Unterstützung der Tanzgruppe & Kinderdorffamilie

Jeden Freitagnachmittag trifft sich die Tanz AG des SOS-Kinderdorfs Niederrhein. Unter Anleitung mehrerer Sozialpädagoginnen studieren die zwölf Kinder im Alter von neun bis 17 Jahren Tänze ein, entwickeln ein besseres Körpergefühl und können ihrer Kreativität beim Tanz und Musik freien Lauf lassen. Sie erleben Gemeinschaft und Freude am Ausdruck. Bei gelegentlichen Auftritten in der Öffentlichkeit wird das Erprobte dargeboten. Das stärkt das Selbstwertgefühl und trägt zur positiven Entwicklung der Kinder bei. Mit der Ausschüttung wurde dieses großartige Projekt 2019 finanziell unterstützt.
Im folgenden Jahr durfte die Ausschüttung der Dr. med. Georg Staudacher-Stiftung für den Unterhalt einer SOS-Kinderdorffamilie verwendet werden. Wie in jeder Familie fallen neben den alltäglichen Kosten für Hygieneartikel, Lebensmittel und regelmäßigen Hobbies auch zusätzliche Kosten an. Um den Kindern nicht nur ein Minimum zukommen zu lassen, das über öffentliche Mittel finanziert wird, ist SOS-Kinderdorf auf zusätzliche Unterstützer angewiesen. Denn gerade Kinder und Jugendliche, die bereits ein schweres Päckchen mit sich tragen, brauchen ein liebevolles Zuhause in einem Umfeld, in welchem sie wieder Kind sein können. So unterstützt dies auch die Stiftung mit ihren Mitteln.


Kontaktangaben der unterstützten SOS-Einrichtung

SOS-Kinderdorf Niederrhein

Kuhstraße 56
47533 Kleve-Materborn

Telefon:

02821 7530-40

Fax: 02821 7530-59