Erfolgreiches Nachrüsten beim Brandschutz

Sicherheit geht vor! Das war allen Bewohnern im SOS-Kinderdorf Worpswede klar, als sich herausstellte, dass der Brandschutz im Gemeindehaus nicht mehr den aktuellsten Sicherheitsstandards entsprach. Umso wichtiger war eine schnelle, unkomplizierte Nachrüstung. Mit der Ausschüttung der Gerda und Rolf Schopf-Stiftung konnten die neuen Brandschutzvorschriften zügig vorangetrieben und auch abgeschlossen werden. Sehr erfreulich: Im Rahmen der Baumaßnahmen wurde durch die Stiftungserträge auch eine Optimierung des Eingangsbereichs des Gemeindehauses umgesetzt, so dass Besucher nun eine bessere Anlaufstelle haben.

Bankverbindung

Empfänger: Gerda und Rolf Schopf-Stiftung
IBAN: DE41 5012 0383 0002 2581 68
BIC: DELBDE33XXX (Bethmann Bank)
Verwendungszweck: "Zustiftung" + Ihre Adresse

Kontaktangaben der unterstützten SOS-Einrichtung

SOS-Kinderdorf Worpswede

Weyerdeelen 4
27726 Worpswede