Für Kids und Teens

Die Betreuungsmöglichkeit in einer heilpädagogischen Wohngruppe ist ein besonderer Schutzraum für Kinder und Jugendlichen, welchem auch in diesem Jahr die Ausschüttung der Flebbe-Stiftung im SOS-Kinderdorf Lippe zugutekam.
Die Schützlinge erfahren Unterstützung und Hilfe zur Bewältigung ihres Alltags aber vor allem auch emotionale Zuwendung. In der Gruppe leben maximal 6 Kinder, die von einem fünf-köpfigen Team betreut werden. Dieses arbeitet nach einem Bezugserziehermodell und die jeweiligen Mitarbeitenden achten auf alle organisatorischen und medizinischen Bedarfe, nehmen an Hilfeplanungsgesprächen teil, bieten ein verlässliches und kontinuierliches Beziehungsangebot und geben den nötigen emotionalen Halt.
Alle Kinder und Jugendliche mit körperlichen, seelischen oder leicht geistigen Behinderungen oder drohender Behinderungen, werden in der Gruppe speziell gefördert. In der täglichen Arbeit werden die ganzheitlich-körperlichen, geistigen und seelischen wie auch sozialen Entwicklungen berücksichtigt.