Nothilfe in Indonesien

Die Goldenes Herz für SOS Nothilfe-Stiftung leistete im Jahr 2018 Nothilfe auf der indonesischen Insel Sulawesi, die vom Tsunami stark getroffen wurde. Das SOS-Kinderdorf Indonesien schickte ein Team aus Mitarbeitern aus den Bereichen Bildung, Betreuung und Familienunterstützung auf die Insel, um sich speziell um Kinder zu kümmern, die ihre Eltern verloren haben. Der Fokus lag zunächst in psychosozialer Unterstützung der Kinder, Maßnahmen zum Schutz unbegleiteter Minderjähriger und Kinderbetreuungsmöglichkeiten.
Mit den Ausschüttungen der Stiftung konnte auch eine Nothilfe-Kindertagesstätte im Raum Tumbelaka aufgebaut werden, die Platz für 44 Familien bietet, die ihre Häuser verloren haben. Darüber hinaus konnten dank der Unterstützung der Stiftung Lebensmittel, Großzelte, Lernmaterialien, Spielzeuge und mehr beschafft und auch die Kinderbetreuung sichergestellt und weiterausgebaut werden.