Traumatherapie für Kinder

Die schlimmen Erfahrungen, welche die Kinder und Jugendlichen machen mussten, bevor sie in das SOS-Kinderdorf Lippe kamen, wirken sich langfristig auf ihre Entwicklung aus. Um die langfristigen Auswirkungen möglichst gering zu halten, hilft das SOS-Kinderdorf Lippe mit trauma- und psychotherapeutischen Angeboten. Die Jungen und Mädchen können so stabilisiert werden und die seelischen Wunden und Verletzungen heilen.
2019 förderte die Hans Knobloch-Stiftung diese Angebote und ermöglichte so einer Vielzahl an Kindern und Jugendlichen Hilfe in den Bereichen Logopädie, Traumatherapie, Ergotherapie und Psychotherapie. Dadurch können die Kinder und Jugendlichen das Erlebte besser verarbeiten und gestärkt in die Zukunft blicken.


Bankverbindung

Empfänger: Hans Knobloch-Stiftung
IBAN: DE66 5012 0383 0030 9473 11
BIC: DELBDE33XXX (Bethmann Bank)
Verwendungszweck: "Zustiftung" + Ihre Adresse

Kontaktangaben der unterstützten SOS-Einrichtung

SOS-Kinderdorf Lippe

Forstweg 1
32816 Schieder-Schwalenberg

Telefon:

05284 9427-0

Fax: 05284 9427-29