Vertrauen gewinnen durch weiches Hasenfell

Die Hilzinger-Stiftung hat dieses Jahr das Projekt der tiergestützten Pädagogik im SOS-Kinderdorf Pfalz mit der Ausschüttung unterstützt. Das Angebot konzentriert sich darauf, Kindern mithilfe von Tieren Zugang zu Gefühlen wie Glück, Freude und Vertrauen zu ermöglichen. Durch den Aufbau einer Beziehung zu den Tieren erfahren die Kinder, wie ihr eigenes Handeln Auswirkungen hat. Dies trägt dazu bei, dass sie Verantwortung übernehmen, ihr Verhalten steuern und an Selbstvertrauen gewinnen.
Ein zentraler Bestandteil dieses Programms ist das Tiergehege auf dem Gelände, in dem Ziegen und Kaninchen untergebracht sind. Hier werden die Kinder von Sozialpädagoginnen angeleitet. Sie lernen alles über die beiden Tierarten, ihre Fütterung und Pflege. Zudem haben sie die Möglichkeit, ein Tier-Diplom zu erwerben und die Tiere zu verschiedenen Zeiten im Gehege zu besuchen und zu versorgen.

Reitstunden als Therapie

Des Weiteren hat das SOS-Kinderdorf Pfalz eine Kooperationsvereinbarung mit einem nahegelegenen Reiterhof, der Reitschulangebote sowie Therapiestunden bereitstellt. Kinder aus den SOS-Kinderdorffamilien haben die Möglichkeit, das Angebot für einen Zeitraum von 6 bis 12 Monaten zu nutzen. In kleinen Gruppen besuchen die Kinder wöchentlich den Reiterhof. Dort werden sie angeleitet, Ponys und Pferde von der Koppel zu holen, Hufe zu säubern, Fell zu pflegen, Mähnen zu kämmen, Ponys zu führen und sogar zu reiten.
Die Reitlehrerinnen vermitteln den Kindern den Umgang mit den Tieren und erklären die Pferdesprache. Dies erfordert von den Kindern, dass sie ihr Verhalten anpassen, um mit den Tieren zu interagieren. Sie lernen, anders zu kommunizieren und Rücksicht auf die Tiere zu nehmen, was ein wichtiger Teil des Lernprozesses ist.
Auch dank der Ausschüttung der Hermann und Ina Hilzinger-Stiftung konnte dieses wertvolle Programm weiter ausgebaut werden und bietet den Kindern die Möglichkeit, wertvolle Erfahrungen im Umgang mit Tieren zu sammeln aber vor allem ihre persönlichen Fähigkeiten zu entwickeln.

Bankverbindung

Empfänger: Hermann und Ina Hilzinger-Stiftung
IBAN: DE92 3702 0500 0008 8732 00
BIC: BFSWDE33XXX  (SozialBank)
Verwendungszweck: "Zustiftung" + Ihre Adresse

Kontaktangaben der unterstützten SOS-Einrichtung

SOS-Kinderdorf Pfalz/Eisenberg

Kinderdorfstraße 54
67304 Eisenberg

Telefon:

06351 4902 - 0

Fax: 06351 4902 - 114