Praktische Küchenhelfer für mehr Familienzeit

Damit die Kinderdorfmütter im SOS-Kinderdorf Cali in Kolumbien mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen können, hat die Manuela González-Carballal de Schulz und Klaus-Jürgen Schulz-Stiftung 2017 einen Teil ihrer Erträge für die Finanzierung von Haushaltsgeräten bereitgestellt. Gekauft wurden mit den Mitteln zwei Waschmaschinen und ein Kühlschrank. Die praktischen Haushaltshelfer erleichtern nun die tägliche Arbeit und sparen vor allem Zeit ein. Die wertvollen gewonnenen Stunden kommen wiederum der gemeinsamen Familienzeit zugute. 
Auch das SOS-Kinderdorf Quetzaltenango konnte sich über finanzielle Unterstützung aus der Manuela González-Carballal de Schulz und Klaus-Jürgen Schulz-Stiftung freuen: Um den häufigen Stromausfällen vor Ort vorzubeugen, wurde mit Hilfe der Ausschüttung eine USV-Anlage angeschafft, die eine unterbrechungsfreie Stromversorgung gewährleistet.

Ihre Ansprechpartnerin

Kontaktteaser: Träg

Geschäftsführung

Petra Träg

Telefon:

089 / 12606-139

Fax: 089/12606-489