Kopf frei für die Wohngruppe Wirbelwind

2022 unterstützt die Marc-Soth-Stiftung die Wohngruppe Wirbelwind in den SOS-Jugendhilfen Weilheim. Mit der Unterstützung können die Jungs, die in der Wohngemeinschaft leben, zum Beispiel an der Aktion „Kopf frei“ teilnehmen. Diese hat zum Ziel, den Jungs Freude an einer medienfreien Freizeitgestaltung zu vermitteln. Gerade in der heutigen Zeit wünschen sich die Kinder und Jugendlichen auch mehr „offline“ zu sein. So werden Mitgliedschaften in örtlichen Sportvereinen gefördert oder sie können auch ein Instrument erlernen. Als Ausgleich zum Schulalltag sollen kulturelle Aktivitäten sowie Bewegung und Sport als feste Bestandteile in den Alltag integriert werden.
In den SOS-Jugendhilfen Weilheim leben derzeit 24 Kinder und Jugendliche in drei Wohngemeinschaften. Sie sind in Familienhäusern untergebracht, die von einem großen Freigelände mit Fußballplatz, Grillplatz und Turnhalle umgeben sind. Die Kinder gehen in die örtliche Schule und die Jugendlichen befinden sich in der Ausbildung.
Außerdem stehen den Jungen Hobbyräume und ein Musikkeller zur Verfügung. So können sie ihren vielfältigen Interessen nachgehen und die Pädagogen haben dennoch ein Auge auf sie. Es ist wichtig, dass immer Ansprechpartner zur Seite stehen, um Bedürfnisse und Probleme frühzeitig zu erkennen und Verlässlichkeit zu bieten.

Bankverbindung

Empfänger: Marc Soth-Stiftung
IBAN: DE76 3702 0500 0008 8731 00
BIC: BFSWDE33XXX (SozialBank)
Verwendungszweck: "Zustiftung" + Ihre Adresse

Kontaktangaben der unterstützten SOS-Einrichtung

53695_SOS-KD-Wilhelmshaven_Modell-Shooting_SebastianPfütze_Okt20_draussen_9275.jpg

SOS-Kinder- und Jugendhilfe

 in Deutschland