Dringende Hilfe in Venezuela

Die Lage in Venezuela ist nah wie vor dramatisch aber durch die Corona-Pandemie noch deutlich besorgniserregender als in der Vergangenheit. Somit ist die Ausschüttung der Stiftung eine wichtige Unterstützung!
In vier Einrichtungen in Venezuela leben 19 SOS-Kinderdorffamilien und 326 Familien werden im Familienstärkungsprogramm unterstützt. Nach wie vor versucht das Team von SOS-Kinderdorf Venezuela unter Leitung der Nationalen Direktorin, die SOS-Kinderdorfarbeit unter schwierigsten Bedingungen aufrechtzuerhalten. Die Kinderdorffamilien aus dem SOS-Kinderdorf La Canada mussten aus Sicherheitsgründen evakuiert werden. Denn es war nicht mehr möglich, die Versorgung und den Schutz der Familien und MitarbeiterInnen zu gewährleisten. So wurden die Familien in das nächste SOS-Kinderdorf Maracay gebracht. Von dort sollten sie in angemieteten Häuser umgesiedelt werden.
Doch dies konnte nur teilweise realisiert werden – denn in diesem Moment musste abgewartet werden, wie sich die Covid-19-Corona Pandemie in Venezuela entwickelt.

Bankverbindung

Empfänger: Meike und Jan Woltermann-Stiftung
IBAN: DE27 2802 0050 7006 4795 00
BIC: OLBODEH2XXX (Oldenburger Landesbank)
Verwendungszweck: "Zustiftung" + Ihre Adresse

Unterstützte SOS-Einrichtungen

SOS-Kinderdorf-Einrichtungen in Südamerika