Corona-Präventionsmaßnahmen

Das Jahr 2020 stand weltweit im Zeichen der Pandemie. Die Corona-Pandemie hat auch Burundi völlig unvorbereitet getroffen. Unsere SOS-Kinderdorfkolleginnen und -kollegen vor Ort setzten alles daran, die ihnen anvertrauten Jungen und Mädchen vor einer Infektion mit dem Virus zu schützen und mussten viele Schutzmaßnahmen finanzieren, die im Budget nicht geplant waren.
Dazu gehörten die Ausstattung des Kinderdorfs mit Desinfektions- und Hygienemitteln sowie Schutzmasken, aber auch Unterweisungen der Kinder in puncto Hygiene (häufiges Händewaschen mit Seife, Abstandhalten und vieles mehr). Diese wichtigen Maßnahmen konnten mit der Ausschüttung unterstützt werden.

Bankverbindung

Empfänger: Norbert und Sibille Müller-Stiftung
IBAN: DE87 7002 0500 0009 8459 00
BIC: BFSWDE33MUE
Verwendungszweck: Zustiftung + „Ihre Adresse“

Unterstützte SOS-Einrichtung

SOS-Kinderdorf Bujumbura in Burundi