Hilfe in der Schalthaussiedlung

Der Gemeinwesen-Treffpunkt ist ein Außenprojekt des SOS-Kinderdorfs Saar. Er liegt im Wohngebiet der Stadt Merzig in der sogenannten „Schalthaussiedlung“. Die Schalthaussiedlung galt bis in die 90er Jahre als sozialer Brennpunkt und wurde von Armen, Ausgegrenzten und Obdachlosen bewohnt. Das Elend wurde von Generation zu Generation in der Siedlung weitergegeben und es gab kaum Entkommen aus dem Kreislauf.

Förderung im Gemeinwesen-Treffpunkt

Durch die Gemeinwesen- und Familienhilfe unterstützt SOS-Kinderdorf vor Ort. Besonders während der Corona-Pandemie stieg der Bedarf an Hausaufgabenhilfe und schulischer Förderung, da viele Elternhäuser mit der Situation überfordert waren.
Die finanzielle Förderung der Prof. Dr. Bellinger-Stiftung leistet 2021 einen wichtigen Beitrag zur Fortführung dieses Programms. Den Kindern und Jugendlichen werden so durch Bildungsmöglichkeiten neue Zukunftsperspektiven eröffnet.



Bankverbindung

Empfänger: Prof. Dr. Bellinger-Stiftung
IBAN: DE11 3702 0500 0008 8733 00
BIC: BFSWDE33XXX (SozialBank)
Verwendungszweck: "Zustiftung" + Ihre Adresse

Kontaktangaben der unterstützten SOS-Einrichtung

SOS-Kinderdorf Ammersee
Hermann-Gmeiner-Straße 1
86911 Dießen
Telefon 08807 9241-0
Fax 08807 9241-28
SOS-Berufsausbildungszentren in Deutschland