Musiktherapie

Dank den Ausschüttungen der Plieg-Stiftung konnten musiktherapeutische Angebote im SOS-Kinderdorf Pfalz umgesetzt werden. Eine Therapeutin führt die Kinder an verschiedene Musikinstrumente (Klavier, Trommeln, Flöten u.a.) heran. Die Kinder lernen diese Instrumente kennen und spielen
 Fernab vom Alltag haben sie die Möglichkeit, neue schöne Erfahrungen zu machen und sich völlig anders wahrzunehmen. Das fördert die eigene Kreativität und Stärke. Die musikalische Förderung bietet vielfältige Ausdruckmöglichkeiten und bietet einen anderen Zugang zu Gefühlen wie Glück, Wut, Trauer und Freude.
Gerade in Gruppen gemeinsam zu musizieren, ist ein schönes Erlebnis. Besonders geeignet sind Trommeln, da hier unabhängig von Talent und großen Vorkenntnissen Kinder zusammen musizieren. Sie orientieren sich aneinander und lernen, dass sie gemeinsam ein ganzes Stück zu einem guten Gesamtergebnis zusammenfügen können. Dabei unterstützen sie sich gegenseitig, lernen Verständnis füreinander zu entwickeln und integrieren sich in die Gemeinschaft.



Bankverbindung

Empfänger: Stiftung Karin und Dr. Ernst-Albrecht Plieg
IBAN: DE34 5012 0383 0030 9749 50
BIC: DELBDE33XXX (Bethmann Bank)
Verwendungszweck: "Zustiftung" + Ihre Adresse

Kontaktangaben der unterstützten SOS-Einrichtung

53695_SOS-KD-Wilhelmshaven_Modell-Shooting_SebastianPfütze_Okt20_draussen_9275.jpg

SOS-Kinderdorf-Einrichtungen in Deutschland