Hero Image

Unsere Botschafter tragen die Stiftung in die Welt

Die Schirmherren der SOS-Kinderdorf-Stiftung

Die SOS-Kinderdorf-Stiftung wird seit vielen Jahren von zwei Schirmherren begleitet: Armin Maiwald und Christoph Biemann. Beide setzen sich mit der "Sendung mit der Maus" seit vielen Jahren für die Bildung von Kindern ein - wertvolle Unterhaltung inklusive.
die-schirmherren_hohe-qualitaet_unchanged
v.l. Elke Tesarczyk, Armin Maiwald, Christoph Biemann, Petra Träg

Grußwort

Botschafter

Der Bankexperte und Vermögensverwalter Axel Döhner ist der Botschafter der SOS-Kinderdorf-Stiftung. Er vertritt die Stiftung ehrenamtlich in der Öffentlichkeit und unterstützt die SOS-Kinderdorf-Arbeit in Deutschland und der Welt. Axel Döhner ist es ein Anliegen, sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche einzusetzen und er ist überzeugt von der SOS-Kinderdorf-Arbeit. Deshalb will er sich in seinem privaten und geschäftlichen Netzwerk dafür engagieren, dass junge Menschen, die nicht das Glück haben, in einer intakten Familie aufwachsen zu können, eine bessere Lebensperspektive erhalten.
„Ich habe keine Sekunde überlegen müssen mich in die Dienste der SOS-Kinderdorf-Stiftung zu stellen, als ich bei meinen persönlichen Besuchen die intensive Arbeit kennen gelernt habe, von der ich ganz begeistert bin“, erzählte Axel Döhner bei der Übergabe der Botschafterurkunde auf dem Stiftertreffen 2016.



„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Axel Döhner einen Botschafter haben, der sich die SOS-Kinderdorf-Arbeit in den einzelnen SOS-Einrichtungen vor Ort angesehen und sich unsere Stiftung ganz gezielt für seine ehrenamtliche Mithilfe ausgesucht hat. Da er unsere Arbeit aus eigener Anschauung kennt, kann uns Axel Döhner damit hervorragend in der Öffentlichkeit vertreten“, sagt Petra Träg, Geschäftsführerin der SOS-Kinderdorf-Stiftung, die sich sehr über die intensive Zusammenarbeit freut.